H.C.’s Blog Unterstützen

Unterstütze das Blog! Quelle: Pixabay

Hinter den Beiträgen hier im Blog steckt teils sehr viel Arbeit: 40-100 Stunden Recherche und Zusammenschreiben für die ‘Tiefenbohrungs-Artikel’ sind oft normal. Teilweise, bei den Zusammenfassungen und Übersetzungen von englischen Büchern, geht noch mehr Zeit in die Artikel: Buch lesen, Textstellen Markieren und dann für das Blog noch einmal komplett durchgehen und die wichtigsten Aspekte, mit Kommentar, in das Deutsche übersetzen.

Viele Artikel werden auch über die Jahre immer wieder aktualisiert und einige Artikel-Serien entstehen mit noch mehr zeitlichem Aufwand. So wurden z.B. die Artikel zu Vitamin A, D, K in 2020 von Grund auf neu verfasst um der Thematik, meinem aktuellem Wissenstand und hoffentlich auch den Lesern gerecht zu werden.

Wer mag, der kann mich mit einer Schenkung (freiwilligen Zuwendung) unterstützen!

Der Betrieb des Blogs, die Bücher, die Verwendung meiner Zeit und meiner finanziellen Ressourcen für die Recherchen und das Zusammenschreiben, das Ausprobieren von Supplementen, verschiedene und regelmäßige Blut-, Haar- und anderweitigen Tests, um Interventionen zu überprüfen, Versuche in Bezug auf Schwermetall-Ausleitungen, Utensilien, Hilfsmittel wie z.B. EMF-Messgeräte und der technische Betrieb des Blog verschlingen viele finanzielle und auch zeitliche Ressourcen.

Mit einer Schenkung kannst Du mein Leben unterstützen, so das ich u.a. auch hoffentlich noch viele Jahre weiter bloggen kann

Unterstütze das Blog. Quelle: Pixabay

Falls Du mich einer Schenkung (freiwilligen Zuwendung) unterstützten magst, Überweise bitte einen Betrag Deiner Wahl auf folgendes Konto (gerne auch per Dauerauftrag, z.B. 5€ im Monat):

  • H.C. Fricke
  • IBAN: DE84 2001 0020 0905 7202 01
  • Bank: Postgiro Hamburg
  • Zweck Zeile 1: Schenkung H.C.

Alternativ schicke mir einen Brief. Nach Eingang des Briefes erhälst Du, soweit ein Benutzername angegeben ist, die Anmelde-Informationen per eMail:

  • H.C. Blog, Postfach 2001, [31224] Peine

Im Brief kann ebenfalls eine Schenkung beigelegt werden. Optimaler Weise zudem auch einen kleinen Zettel, wo “Schenkung H.C.” (oder ähnliches) drauf steht und optional ein Benutzername vermerkt ist. Falls Ihr noch kurz etwas zu euch und / oder warum Ihr den Blog gut findet schreibt, z.B. was Euch ganz besonders gefallen hat oder in Zukunft interessiert – fände ich das sehr schön 🙂 Anm.: Ob Ihr die eckigen Klammern verwendet oder nicht ist der Post egal.

Unterstützer, Kommentarfunktion & Co.

Unterstützer, mit einer zusätzlichen Schenkung, oder nicht – es ändert sich nichts. Die, die mich bzw. das Blog unterstützen, Bekannte, Menschen die ich mal getroffen oder mich diesbezüglich (und ernsthaft) gefragt haben, Menschen mit denen ich im Austausch stehe und die sich bei mir melden, etc. können, auf Anfrage, optional Artikel kommentieren und einige, eher private, Details bzw. Artikel lesen (z.B. Blutwerte), die ich aus verschiedenen Gründen nicht für Suchmaschinen ‘öffentlich’ stellen möchte – das Internet vergisst nichts.

Genau deswegen gibt es den sogenannten ‘Unterstützer-Zugang’. Mit diesem Zugang, bekommt jeder der mich hier in irgend einer weise spirituell, physisch oder anderweitig ‘Unterstützt’, etwas spendet, mich in Fleisch und Blut höflich anfragt auf Nachfrage einen Zugang zum Blog, mit dem auch das Lesen und Kommentieren der eher ‘privaten’ Details möglich wird.

Falls gleichzeitig mit einer Schenkung (freiwilligen Zuwendung) auch ein Zugang zur Kommentarfunktion des Blogs sowie den eher privaten Details & Artikeln gewünscht ist, habe ich folgendes Verfahren eingeführt um meinen und euren Zeitaufwand für das ganze drum-herum zu minimieren: Schenkungen (freiwillige Zuwendungen) mit…

  • genau 30€ signalisieren mir, dass ein gewünschter Zugriff auf die Kommentarfunktion  & Co. nach etwas über einem Jahr wieder gelöscht werden soll.
    • Meint: Eine Art automatisierter ‘Datenschutz’.
  • genau 100€ signalisieren mir, dass ein gewünschter Zugriff auf die Kommentarfunktion & Co. unbegrenzt bzw. so lange bestehen soll, wie es diesen Blog in dieser Form gibt.
    • bzw. bis zur Mitteilung, dass ich den Zugang löschen soll.

Dazu wird der Benutzername in der Uberweisung oder im Anschreiben des Briefes vermerkt. Wenn Ihr mich ‘in Fleisch und Blut’ trefft – dann gerne auch so 😉

  • Zweck Zeile 2 (optional): Benutzername

Natürlich halte ich keinen davon ab mehrere Schenkungen (freiwillige Zuwendungen) in verschiedener Höhe zu tätigen (z.B. 11.11€, 29,99€, 30€, jedes Jahr 30€, 33.33€, einen Dauerauftrag mit 5€ im Monat, 101€, etc.) und mich per eMail nach einen Zugang anzufragen oder nichts zuzuwenden und mich ebenfalls nach einen Zugang zu fragen. Für mich ist die Zuwendung jedoch auch eine Wertschätzung für die Arbeit die ich hier mache und ein (zusätzlicher) ‘Check’ der Ernsthaftigkeit, u.a. in Bezug auf das Anliegen eines Zuganges für die Kommentarfunktion & Co.

Wichtiger Hinweis: Das Blog ist nicht gemeinnützig – sondern dem Bereich Hobby & ‘Liebhaberei’ einzuordnen – speziell wenn ich die Aufwände an Zeit, für Bücher, Supplemente, Blut-Tests, Web-Hosting und anderes veranschlage, welche die Basis für diese Artikel & das Blog darstellen. Die Schenkungen (freiwilligen Zuwendungen) sind nicht von der Steuer absetzbar und unterstützen das, was ich hier tue.

Folgendes bitte ausfüllen, falls ein Unterstützer-Zugang eingerichtet werden soll

Registrieren
*Benötigtes Feld

Vorab noch mal: Falls automatisch ein Unterstützer-Zugang eingerichtet werden soll, bitte ich genau 30€ bzw. 100€ zu überweisen sowie in die zweite Zeile des Verwendungszweckes (bzw. den Brief) den gewünschten und oben angegebenen Benutzernamen zu vermerken. Alternativ, falls z.B. etwas ‘schief’ gelaufen ist, könnt Ihr mich auch per eMail kontaktieren. Wird nichts überwiesen, dann bitte kurz einen Validierungs-Brief an das Postfach senden – mit oder ohne Schenkung – damit ich weiß, das ernsthaftes Interesse & ein lebendiges Wesen hinter dem Zugangswunsch steht.

Wenn der Brief eingegangen ist, aktiviere ich den Zugang für die Kommentarfunktion & Co. Das ganze ist für mich selber (wie schon geschrieben) auch die Bestätigung, dass hinter der Anmeldung ein ‘richtiger’ Mensch in Fleisch und Blut steht. Leider gibt es auch viele nicht ernst gemeinte oder automatisierte Anmeldungen mit kryptischen Namen und eMail-Anschriften (-> ‘Spam’, ‘Roboter’).


Hinweis: Durch das Absenden des Formulars (Registrieren) bestätigt der Absender, dass er die Datenschutzerklärung gelesen & akzeptiert hat und sich, als Nutzer, an die am Ende dieser Seite aufgeführten Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion hält.


Nutzungsbedingungen bei Nutzung der Kommentarfunktion

Folgendes Bedingungen gelten bei der Benutzung der Kommentarfunktion:

  1. Der Nutzer der Kommentarfunktion verpflichtet sich, die Kommentar-Regeln im Impressum zu beachten.
  2. Sollte es zu einem mehrfachen Verstoß gegen die Kommentar-Regeln kommen, so kann der Zugang gesperrt werden.
  3. Wird festgestellt, dass der jeweilige Zugang missbraucht wird (z.B. Hacking des Blogs, Spam), so wird dieser gesperrt/gelöscht.
  4. Der Haftungsausschluss für alle Inhalte & Links in diesem Blog, wie im Impressum beschrieben, wurde gelesen und wird akzeptiert.
  5. Die Informationen für den Benutzerzugang werden nicht weitergegeben bzw. veröffentlicht.