Schlagwort-Archive: Vitamin D Rezeptor

Vitamin D3 Teil 2: Vitamin-D-Rezeptor (VDR) Blockade, 1,25(OH)2D, Autoimmunkrankheiten (EBV, Borrelien), mehr Blutwerte, Coimbra & Co.

Von | 16. Dezember 2020

Im ersten Teil zu Vitamin D ging es um die allgemeine Frage der grundsätzlichen Ergänzung und die Messung der Speicherwerte von Vitamin D3 (25(OH)D). Allerdings kann es sein, dass der Speicher nicht voll wird, also der 25(OH)D-Wert nicht steigt, was dann meist einer so-genannten Störung der Vitamin-D-Rezeptoren (VDR) zugeschrieben wird. Dadurch kommt es zu einem… Weiterlesen »

EMF 21: Elektrosmog stört den Vitamin-D Rezeptor (VDR) und damit das Immunsystem (EBV, Borreliose, Corona-Virus)

Von | 22. Januar 2020

Genauso wie die Überschrift sich ließt sich eine neuere Arbeit von Marshal et al. [4] – aus meiner Sicht einem der Forscher zum Vitamin-D-Rezeptor (VDR). Der Titel der Studie ist “Electrosmog and autoimmune disease” – und beschreibt, das Mikrowellen um 3,5-6 Gigahertz (GHz) – also der Bereich um die 5 GHz  WLAN-Frequenz – den Vitamin-D-Rezeptor an und… Weiterlesen »

Vitamin D3 Teil 1: Calcium-Stoffwechsel & Gen-Expression – ‘Optimale’ Blutwerte, Bedarf, Dosierung & Co-Faktoren

Von | 28. Oktober 2016

Die Thematik Vitamin D(3) lässt mir seit über 6 Jahren keine Ruhe. Eigentlich einfach – dennoch komplex – möchte ich vorweg nehmen. Fundamental ist Vitamin D(3) in seiner aktiven Form (1,25(OH)2D) neben der Regulierung der Gen-Expression dafür da, die intrazelluläre und extrazelluläre Calciumkonzentration in einem physiologisch akzeptablen Bereich zu halten [13]. Zudem steht das Vitamin… Weiterlesen »