Schlagwort-Archive: HPU

Buchtip: Stoffwechselstörung HPU – Dr. Tina Maria Ritter und Dr. Liutgard Baumeister-Jesch

Von | 30. September 2020

Über HPU (Hämopyrrollaktamurie) und KPU (Kryptopyrrolurie), beides Sonderformen der Pyrrolurie, habe ich schon einiges in diesem Blog geschrieben (Übersichtsseite). Beide haben zur Folge, das es zur Fehlbildung des Häm kommt. Häm ist u.a. der Grundstoff für die roten Blutkörperchen, sowie Basis für viele wichtige Enzyme. So hat fehlendes Häm Auswirkungen auf: den Sauerstofftransport im Blut,… Weiterlesen »

Mangan – Von Formen, Dosierungen, Diagnostik, der HPU, Funktionen im Körper und Neurotoxizität (hohe Dosen)

Von | 24. Juni 2020

Dieser Artikel über Mangan hat einen speziellen Anlass – mir ging ein ‘Protokoll’ zu, das pro Tag ca. 27 mg Mangan über einen Zeitraum von 40 Tagen empfahl. Kann so viel Mangan (oder auch ‘nur’ 10 mg pro Tag) pauschal und allgemein gut sein? Wie viel Mangan braucht der Mensch? Und welche Dosierungen gelten überhaupt… Weiterlesen »

HPU/KPU: Eine Übersicht über die Auswirkungen eines B6-(P5P) & Zink-Mangels + etwas zu Mangan & Häm (-> Cytochrome P450 Enzyme)

Von | 11. Juni 2020

In diesem zweiten Artikel zu HPU möchte ich kurz ein paar Überblicke geben, was ein durch die HPU (bzw. KPU) ausgelöster Vitamin B6 (P5P) bzw. Zink-Mangel alles so auslösen kann. Im ersten Teil zur HPU hatte ich schon einiges angesprochen – jedoch sagen Bilder oft mehr als 1000 Worte. Worum geht es mir also in… Weiterlesen »

Impfen Teil 3: Von RNA & DNA-Viren, Corona & SARS, Zytokinkaskaden, dem Immunsystem, falschen Behandlungen, einer Impf-Pflicht – und Alternativen die zu wenig kosten (Buhner, Pflanzliche Virenkiller)

Von | 9. Mai 2020

Eigentlich wollte ich zum Thema Corona & Co. nichts mehr schreiben – die Ereignisse überholen sich jedoch und eine Impf-Pflicht bzw. eine Ausgrenzung der ggf. nicht-geimpften scheint in der InterEssen-Orientierten ‘politischen Diskussion’ immer klarer. Stichworte sind: ID2020, Bestrebungen der EU-Kommission zu digitalen Impfausweisen und ‘Impfungen für alle’ [40][41][42][56]. Der EU-Rechtspolitiker Axel Voss legt schon mal… Weiterlesen »

Corona-Reflektionen: Quo Vadis & Cui Bono – von fehlenden roten Fäden, viel Theaterdonner, Deflation, Hämoglobin, Vitamin C & HPU (Teil 2)

Von | 8. April 2020

Nach 4 Wochen Corona-Artikel Recherche und dem Versuch, mir einen Reim auf das alles zu machen, was man so lesen, hören und sehen kann, bin ich unschlüssiger als je zuvor. Nachtrag: Für aktuelle Informationen bitte ich in Teil 1, Teil 3, Teil 4, Teil 5 und Teil 6 dieser Serie zu schauen. Aktuell, mit dem… Weiterlesen »

Blutwerte: Was wären meine (potentiellen) Werte für eine umfassende(re) Diagnose?

Von | 29. Januar 2020

Die Blutwert-Diagnostik ist in Ergänzung zu einer ‘ersten’ Haar-Analyse für mich ein Mittel um zu schauen, wo ich stehe und (möglichst) frühzeitig Probleme aufzudecken. Wie alle Formen der Diagnostik haben Blutwerte ihre spezifischen  Vor- und Nachteile bzw. Limitationen. In vielen Artikeln von mir steht auch immer einiges zu der Diagnostik – wo es teils auch… Weiterlesen »

Folat Teil 1: Warum Folsäure aus Supplementen ungut ist (sowie etwas zu Folat und L-Methlyfolat)

Von | 4. September 2019

(Synthetische) Folsäure, Folat, Methylfolat, L-Methlyfolat, L-5-MTHF, 6(S)-5-Methyltetrahydrofolat, Metafolin, Quantrefolic (R), MTHFR-Mutation, Methylierung ggf. noch Homocystein – verwirrt? Kann ich verstehen, war ich auch an einem Punkt. Bereits 2017 schrieb ich einen Artikel zu Folat & Folsäure und das geschätzt ca. 80% der Deutschen zu wenig Folat mit der Nahrung zu sich nehmen. Auch etwas zu… Weiterlesen »

Essen & Supplemente gegen EMF, MCS, Peroxinitrid, Nitrostress & Co. – Teil II (Supplemente)

Von | 28. August 2019

Im ersten Teil von ‘Essen & Supplemente gegen EMF & Co.’ habe ich über die Ideen von Dr. M. Pall in Bezug auf Nitrostress berichtet. Dort wurden einige Supplemente und Lebensmittel erwähnt, die ggf. positiv für Menschen wirken, welche unter EHS, MCS & Co. leiden. In diesem zweiten Teil möchte ich nun etwas tiefer in… Weiterlesen »

Essen & Supplemente gegen EMF, MCS, Peroxinitrid, Nitrostress & Co. – Teil I

Von | 12. Juni 2019

In EMF Teil 12 und 19 habe ich den Schadensmechanismus von EMF über die VGCC-Aktivierung nach Dr. M. Pall dargelegt. Dieser führt zu einem vermehrten Einstrom von Calcium in die Zellen und (Hyper-)Aktiviert allem Anschein nach die NO-Synthasen (-> nNOS, eNOS, ggf. mtNOS). Dort wird dann ‘zu viel’ Stickstoffmonoxid (NO) produziert, der sich dann mit… Weiterlesen »

Histamin-Intoleranz (HIT), Mastzellen im Kontext EHS & MCS (O. Johansson & Belpomme)

Von | 27. März 2019

In EMF 9 hatte ich schon einmal Dr. Olle Johansson verlinkt, der u.a. über Mastzellen-Aktivierung und EMF referiert hatte. Johansson hatte schon vor Dr. Martin Pall einige Theorien, wie die schädlichen Wirkmechanismen von EMF ggf. erklärbar sind. So kamen Johansson und Dr. Pall in einem Vortrag [6] zu dem übereinstimmenden Schluss, dass die VGCC-Aktivierung durch… Weiterlesen »