Schlagwort-Archive: Blutwerte

Melatonin Teil 1: Einführung, Wirkungsspektrum, optimale Dosis u.a. bei Zähne-Knirschen und Schlafproblemen, Auswirkungen von Alter, EMF, Licht & ein Video von Russel J. Reiter, Ph.D.

Von | 12. Mai 2021

Melatonin – wo soll ich anfangen? Melatonin ist nicht nur unser ‘Schlafhormon’, sondern auch ein potentes direktes und indirektes Antioxidanz, das u.a. in unseren Mitochondrien vorkommt und dort freie Radikale abfängt [1]. Melatonin ist zudem ein wichtiger Immun-Modulator, deswegen Bestandteil einiger Protokolle in Bezug auf Covid-19, sowie anderer viralen Infekte [14][15][17]. Vor 3 Jahren hatte… Weiterlesen »

Folat Teil 3: Methylierungs-Grundlagen, die MTHFR-Mutation (C677T und A1298C), Auswirkungen, Diagnose und Nahrungsergänzung (B2, B6, B12, Folat und TMG)

Von | 22. April 2021

Bereits 2017 schrieb ich einen Artikel zu Folat & Folsäure und das geschätzt ca. 80% der Deutschen zu wenig Folat mit der Nahrung zu sich nehmen. In dem Artikel stand auch etwas zu einer Mutation des sogenannten MTHFR–Gens. Was macht die Mutation? Sie bewirkt, dass ca. 10% der Europäer das Folat aus der Nahrung um… Weiterlesen »

Hormonsystem Teil 4: Blutwerte & “Was dann?” – Etwas zu den Möglichkeiten der Ergänzung (DHEA, Estriol, Hydro-Cortison, Progesteron, Pregnenolon, Testosteron)

Von | 17. März 2021

In diesem Teil der Hormon-Serie geht es um die praktischen Aspekte: Also was man machen kann, wenn die Werte nicht so gut sind – und was man überhaupt dafür messen kann bzw. was aus meiner Sicht angebracht wäre. Insofern sind die Themen dieses Artikels: warum man die Werte der Steroid-Hormone immer zusammen messen sollte –… Weiterlesen »

Vitamin B3 Teil 1: Funktionen, Dosierungen, Interaktionen, Flush, NAD(H) und NADP(H), Formen wie Niacin, Nicotinamid (NAM), Ribosid (NR), Mononukleid (NMN) und was zu Methylgruppen

Von | 17. Februar 2021

Vitamin B3 ist aus meiner Sicht ein etwas komplexeres Thema, denn dieses gibt es in verschiedenen (teils sehr teuren) Formen, welche über verschiedene metabolische Pfade, dann hauptsächlich in Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid (NAD+) gewandelt wird. NAD+ ist dann wieder die Basis für NADH, NADP+ und NADPH, welche dann (alle zusammen) für die meisten mit Vitamin B3 assozierten Wirkungen zuständig… Weiterlesen »

Buchtip: Hidden Epidemic – Über Wurzelkanal-behandelte Zähne, Cavitations (FDOK, NICO), chronische apikale Parodontitis (CAP), infizierte Mandeln und mehr… (von Thomas E. Levy, MD, JD)

Von | 6. Januar 2021

Probleme mit den Zähnen? Wurzelkanal-Behandlungen gehabt? Nun apikales Granulom bzw. chronische apikale Peridontitis (CAP)? Gezogene Zähne, insbesondere Weisheitszähne, und nun Kieferostitis (bzw. auch Cavitation, fettig degenerative Osteoelyse, FDOK oder NICO genannt), unsichtbar chronisch infizierte Mandeln? Infizierte bzw. immunologisch auffällige Metallimplantate, z.B. aus Titan oder Edelstahl? Wem das alles nichts sagt, der sollte sich informieren: Denn Wurzelbehandlungen,… Weiterlesen »

Chrom – Von Formen, Dosierung, Blutwerten, der Picolinat-Kontroverse, Insulin- & Glukosestoffwechsel + Glukosetoleranzfaktor (GTF)

Von | 23. Dezember 2020

Dieser Artikel über Chrom hatte einen speziellen Anlass: Chrom-Picolinat. Wie schon bei meinen Recherchen zu Zink, ergab sich auch bei dieser speziellen Form von Chrom – die oft empfohlen und breit verwendet wird – dass es ggf. einige Probleme mit der Picolinat-Version gibt. Neben Fragen zur ‘richtigen’ Form ist Chrom generell wichtig für die Insulin-Signalisierung… Weiterlesen »

Vitamin B6 (PLP, P5P) – fehlend bei HPU, wichtiger Co-Faktor für Detox, Neutrotransmitter, Histaminabbau & Co. + warum Pyridoxin HCL ggf. keine gute Idee ist

Von | 4. November 2020

Viele reden über die Wichtigkeit von Vitamin B12. Dabei gibt es ein anderes B-Vitamin, dass, neben Folat (B9), ganz vielen Menschen fehlt: Die aktive Form von Vitamin B6 (Pyridoxin), nämlich das Pyridoxal-5′-Phosphat (B6-P5P). Diese Menschen haben meist etwas, das sich HPU nennt, was in Folge zu hohen Verlusten an aktivem B6 und Zink führt. Aber… Weiterlesen »

Vitamin K2 Teil 2: Calcium-Stoffwechsel, Interaktion mit Vitamin A & D, MK4 oder MK7?, Blutwerte, etwas zu Hochdosis-MK4 sowie Interaktionen mit Blutverdünnern

Von | 28. Oktober 2020

In meinem ersten Teil zu Vitamin K ging es um die Grundlagen sowie ersten Überlegungen zur Dosierung von Vitamin K2. In diesem Teil möchte ich ein paar weitere Themen vertiefen, unter anderem was Vitamin K2 ‘genauer’ macht – speziell im Kontext Knochenaufbau, Osteoporose und Gesundheit von Herz- und Blutgefäßen. Insofern möchte ich hier folgendes vertiefen:… Weiterlesen »

Buchtip: The Great Proxtate Hoax – Dr. Richard J. Ablin – Und noch etwas mehr zu Prostata, PSA-Wert & Co.

Von | 1. Juli 2020

In diesem Buch von Dr. Richard J. Ablin, dem Entdecker des PSA-Wertes geht es um die Prostata und die Diagnostik um den PSA-Wert. PSA steht dabei für Prostata-Spezifisches Antigen.  Oft wird dieser Wert, also wenn er hoch ist, mit Prostata-Krebs in Verbindung gebracht und eine Biopsie der Prostata empfohlen. Nach Dr. Ablin korreliert ein hoher… Weiterlesen »

Mangan – Von Formen, Dosierungen, Diagnostik, der HPU, Funktionen im Körper und Neurotoxizität (hohe Dosen)

Von | 24. Juni 2020

Dieser Artikel über Mangan hat einen speziellen Anlass – mir ging ein ‘Protokoll’ zu, das pro Tag ca. 27 mg Mangan über einen Zeitraum von 40 Tagen empfahl. Kann so viel Mangan (oder auch ‘nur’ 10 mg pro Tag) pauschal und allgemein gut sein? Wie viel Mangan braucht der Mensch? Und welche Dosierungen gelten überhaupt… Weiterlesen »