Verschlagwortet: Schwermetallbelastung

Detox 6: Ist Irminix® (auch OSR #1, NBMI) ein idealer Quecksilber-Chelator, also besser als z.B. DMPS und ALA?

Was unterscheidet Irminix (NBMI) von anderen Chelatoren? In meiner Übersicht zu den Schwermetall-Chelatoren hatte ich es schon in Verweis auf Bjørklund et al. [18] und George et al. [19] angedeutet: DMPS und DMSA sind wohl keine idealen Chelatoren – und auch die von Cutler favorisierte Alpha-Liponsäure hat selbiges Problem. Mit selbiger Botschaft reist Boyd Haley (Ph.D....

Magen- & Darmkrams Teil 1: Leaky-Gut, SIBO, IMO (Methan), LPS, Pilze (Candida), Parasiten, Histamin-Intoleranz, Magensäure, Stuhl-pH, Mikrobiom-Diversität & Co.

Das Thema der Magen- und Darm-“Dysbiosen” ist ein faktisch unendliches. Es haben sich da so viele, aus meiner Sicht teils “Pseudo-Begriffs-Diagnosen” etabliert, das der oder die Betroffene kaum noch weis was Sie oder Er nun eigentlich hat, oft von Therapeut zu Therapeut eilt und und es mit jedem ‘teils halbgarem’ Kochrezept-Versuch schlimmer wird. Ich habe einige...

0

Detox 4: Grundlagenkurs ‘Halbwertzeiten’ von Chelatoren (ALA, DMSA, DMPS) – Der wichtigste Aspekt vom Cutler-Protokoll

Halbwert(s)zeit – kennt ihr das noch von radioaktiven Stoffen wie Uran, Cäsium & Co.? Also die Zeit, ab der nur noch 50% von dem Zeug da ist – weil die andere Hälfte (in irgend etwas anderes) zerfallen ist? Ein Beispiel: Cäsium-137 hat eine Halbwertzeit von 30 Jahren: nach 30 Jahren ist noch die Hälfte (50%) da, nach...

Hormonsystem Teil 3: Quecksilber & Auswirkungen auf Nebenniere, Adrenalin, Cortisol, Entzündungen, Allergien, Schilddrüse (T3/T4) & Co.

In diesem Artikel geht es darum, was eine Schwermetall-Belastung mit Quecksilber mit dem Hormonsystem, der Hypothese & Hypothalamus und vielen wichtigen Funktionen und Organen im Körper ggf. ‘veranstaltet’. Das nebenstehende Bild macht für jemanden, der sich ggf. schon etwas in das Hormon-System und die Regulierungs-Hormone wie TRH (Thyroid Regulating-Hormon), TSH (Thyroid Stimulating Hormone), ACTH (Adreno-cortiko-tropes Hormon), etc....

Meine liebste Quelle für natürliches Mangan: Kichererbsen!

Mangan – Von Formen, Dosierungen, Diagnostik, der HPU, Funktionen im Körper und Neurotoxizität (hohe Dosen)

Dieser Artikel über Mangan hat einen speziellen Anlass – mir ging ein ‘Protokoll’ zu, das pro Tag ca. 27 mg Mangan über einen Zeitraum von 40 Tagen empfahl. Kann so viel Mangan (oder auch ‘nur’ 10 mg pro Tag) pauschal und allgemein gut sein? Wie viel Mangan braucht der Mensch? Und welche Dosierungen gelten überhaupt als...

Bei HPU kompromitiert: Die Häm-Synthese.

HPU/KPU: Eine Übersicht über die Auswirkungen eines B6-(P5P) & Zink-Mangels + etwas zu Mangan & Häm (-> Cytochrome P450 Enzyme)

In diesem zweiten Artikel zu HPU möchte ich ein paar Überblicke geben, was ein durch die HPU (bzw. KPU) ausgelöster Vitamin B6 (P5P) bzw. Zink-Mangel alles zur Folge haben kann. Im ersten Teil zur HPU hatte ich schon einiges aufgeführt, jedoch sagen Bilder oft mehr als 1000 Worte. Worum geht es mir also in diesem Artikel?...

Ein Beispiel für eine Haar-Analyse mit einer aus meiner Sicht sehr hohen Belastung an Quecksilber, und unter anderem Schilddrüsen- und Nebennieren-Problemen.

Haar-Analysen (nach A. Hall Cutler) für Mineralien, Toxine (u.a. Quecksilber, Blei), Organfunktionen & mehr – Sinnvoll oder Unsinn?

Für die Bestimmungen von Mineralstoffen (z.B. Zink, Selen, Magnesium) und toxischen Metallen (u.a. Quecksilber, Blei, Arsen, Cadmium) gibt es viele Verfahren – je nachdem was analysiert werden soll bessere oder schlechtere. Ohne Kenntnis über die Eigenheiten der Werte, Zusammenhänge & (systematisch Fehler bzw. Limitationen der) Analysemethode können jedoch schnell Fehlschlüsse gezogen werden. Dies ist auch bei...

Die verschiedenen Formen der Quecksilber (Amalgam) und Schwermetall-Ausleitung: A) Gar nichts machen, B) Staub aufwirbeln und schön in Gehirn + Organe verteilen, C) effektiv binden & ausleiten

Detox 1: Schwermetalle (Quecksilber, Blei & Co.) ausleiten – Aspekte, Ansätze, Fallen und Überblick

Seit mehreren Jahren befasse ich mich nebenbei der Thematik mit der sogenannten ‘Schwermetall-Ausleitung’ – speziell Quecksilber. Ich denke, das ich mich inzwischen ganz gut in das Thema ‘eingefuchst’ habe. Aus meiner Sicht gibt es einiges zu beachten, weil bei vielen der im Internet & in Büchern beschriebenen und zum Teil auch (therapeutisch) praktizierten Ansätzen das Risiko besteht...

Molybdän 0

Molybdän – Wichtig in Bezug auf die Entgiftung (Sulfid-, Aldehyd- und Xanthan-Oxidase) & Quecksilber

Molybdän ist ein Metall bzw. Spurenelement das essentiell für den Menschen ist, weil es Teil des so- genannten Molybdän-Cofaktors (MoCo) ist. MoCo ist ein essentieller Bestandteil von 4 sehr wichtigen Enzymen die mit der Entgiftung bzw. Metabolisierung von Stoffwechsel-Produkten betraut sind. Wer z.B. Alkohol nicht verträgt, Probleme mit schwefelhaltigen Lebensmitteln hat, u.a. geschwefelte Trockenfrüchte, Kohlgewächse, Wein,...

Kupfer Teil 2: (Blutwerte)-Diagnostik, Coeruloplasmin, ‘freies Kupfer’ und Haar-Analyse

In diesen zweiten Teil über Kupfer möchte ich alles in Bezug auf die Diagnostik von Kupfer besprechen, also wie man (hoffentlich) feststellen bzw. bestimmen kann, ob ausreichend, zu wenig oder deutlich zu viel Kupfer im Körper ist. Das Problem in Kürze: Der Nachweis von zu viel Kupfer ist durchaus schwierig bzw. diffizil, wie ich in diesem...