Schwermetallbelastung

Nagel- und Fußpilz & T. Rubrum – Alternative Behandlung mit ätherischen Ölen, Natron & Co.?

Nach einem Spiegel Bericht aus dem Jahre 2000 [1] hatten schon damals ungefähr 16 Millionen Deutschen mit Haut- und Fußpilz (-> Hautmykosen -> syn. Tinea) last. Ein sehr ausführlicher Bericht zu Nagelpilzen (-> Onychomykose), dem Auftreten, der Vorbeuge, den Behandlungsmöglichkeiten sowie Wirkstoffen, Salben, Nebenwirkungen & Co. [2] gibt als Anzahl der betroffenen ca. 20% der […]

Wie am besten (konventionelles) Obst & Gemüse waschen?

Wenn ich konventionelles und ggf. mit Spritzmittel belastetes Gemüse habe – wie wasche ich es am besten und was wäscht am besten die Pestizide ab? Nach Nutritionfacts.org [1] ist die beste Möglichkeit das Gemüse bzw. Obst in einer 10% Wasser-Salzlösung zu Waschen. Es kann aber auch mit einer 5% Wasser-Essiglösung geschehen. Werden z.B. Kartoffeln in Wasser […]

Fischöl-Kapseln (EPA/DHA) und Oxidation – Gruselig….

So, ich hoffe das dies der letzte Nachschlag in Bezug auf Omega-3 Fettsäuren EPA/DHA und Fisch bzw. Fischöl bezüglich der Oxidation dieser Öle wird 🙂 In den beiden vorherigen Artikeln bin ich ja auf die verschiedenen Omega-3 Fettsäuren grob eingegangen (ALA, DHA, EPA) und ob ein rein pflanzlich (Vegan) lebender Mensch unbedingt auf (externe) DHA […]

Und was ist mit Fisch? – also wegen EPA/DHA, Jod, Taurin, Carnitin, etc.?

Kommt für mich Fisch als Lebensmittel in Frage? Grundsätzlich sage ich hierzu: Ja!  Jedoch in (geringen) Maßen. Verwundert? Hintergrund Wer meinen Blog verfolgt wird gesehen haben, das ich das Thema Omega-3 Fettsäuren, insb. der Thematik mit der DHA Fettsäure, als sehr wichtig einschätze. Ganz am Anfang hatte ich auch noch einmal was zu Jod geschrieben. Was […]

Selen – Ein wichtiger Co-Faktor (für die Schilddrüse)

In meinem Artikel zu Jod hatte ich ja schon auf das Spurenelement Selen hingewiesen: Selen ist für den Jod-Stoffwechsel, aber auch viele andere Prozesse im Körper (u.a. Reproduktion und Entgiftung), unerlässlich und muss über die Nahrung aufgenommen werden. Deutschland = Selen Mangelland Leider ist Deutschland ein Selen-Mangelgebiet, so das selbst bei Verzehr von großen Mengen […]

Jod supplementieren – Sinnvoll? Wie viel? Wie? Und etwas zur Schilddrüse

Deutschland ist immer noch ein Jodmangelgebiet [1]. Da Jod zu den lebensnotwendigen Spurenelementen zählt und vom Organismus nicht selbst gebildet werden kann, muss es regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden. Im verlinkten BfR Artikel wird ein Wert von 60-120µg/Tag als minimaler Referenzwert der WHO angegeben. Nach DGE [2] sollten es 200µg/Tag als sicherer Wert sein, da […]