Schlagwort-Archive: Trypsin-Inhibitoren

Pflanzliche Proteinpulver (Hanf, Kürbis, Erbsen) – Von Presskuchen, Antinährstoffen und Verteilung der Aminosäuren

Von | 20. September 2017

Wer sich primär pflanzlich ernährt, nicht Brokkoli in Kilogramm-Mengen essen möchte und auch keine 100-150 g Hülsenfrüchte am Tag mag überlegt sich ggf. ob hier Proteinpulver zur Unterstützung sinnvoll sind. Auf dem Markt werden dazu meist folgende Optionen angeboten: Whey (Molke) und Casein (Milchprotein) Soja-Protein Reis-Protein Erbsen-Protein Hanf-Protein und recht neu Kürbis-Protein Die Proteinisolate aus… Weiterlesen »

Einiges zu Protein & Aminosäuren – Der Bedarf, zu viel, zu wenig & Gedanken…

Von | 26. Juli 2017

In diesem Blogbeitrag versuche ich mal das Thema Protein – zu viel, zu wenig, was ist ausreichend, was ist optimal, Seiteneffekte & Co. auseinander zunehmen. Über die Jahre habe ich dazu viel so viel Widersprüchliches gelesen.. da brauchte ich unbedingt mal ‘Klärung’. Worum geht es also in diesem Artikel? Protein & Aminosäuren – die Basis… Weiterlesen »

Keimen oder Kochen? – Über Vitamine, Antinährstoffe, Phytinsäuren, Trypsin-Inhibitoren und Lektine

Von | 26. April 2017

Ist Keimen oder Rohkost immer gut? Oder sollte einiges doch besser gekocht werden? Diese Fragen hatte ich nach dem Leben von Dr. Gundrys Buch ‘Plant-Paradox’ sowie D. Davis Rohkost-Buch ‘Becoming Raw’[2]. Wie einige ggf. schon wissen keime ich seit über 7 Jahren Sprossen, Samen, Saaten, Getreide, Hülsenfrüchte & Co. Grundsätzlich habe ich fast nur Bestätigungen… Weiterlesen »

Keimen – Meine Erfahrungen aus 7 Jahren

Von | 22. Februar 2017

Zum Thema Sprossen & Keimen gibt es im Web und auf Youtube sehr, sehr viele Videos und auch Artikel – bei diesem Blogpost soll es jedoch insbesondere um eine Übersicht in Bezug auf meine eigenen Erfahrungen aus den letzten 7 Jahren gehen. Die Themen dieses Artikels sind: Warum überhaupt keimen? Was sind die Beweggründe? Welche… Weiterlesen »