Verschlagwortet: Ferroportin

Bei HPU kompromitiert: Die Häm-Synthese.

Eisen-Update Teil 1: Das große Bild zum Eisen-Metabolismus (inkl. Hepcidin, Ferroportin) & das Retikuloendotheliale System (RES)

In meinem Eisen-Spezial aus Anfang 2023 schrieb ich im Kern darüber, dass von einem “niedrigen” Serum-Ferritin alleine, speziell wenn dieser Wert >= 18 ng/ml [10] und auch der Hb-Wert o.k. ist (>12 g/dl bei Frauen bzw. >13 g/dl bei Männern) ist, keine pauschale Gabe Eisen-Supplementen und speziell Eisen-Infusionen abhängig gemacht werden sollte, ohne weitere Untersuchungen anzustellen....

Bei HPU kompromitiert: Die Häm-Synthese.

Eisen Spezial: Ein niedriges “Ferritin” (Serum) ist in der Regel gut & teils fehlt nur Vitamin A, ggf. Kupfer, oder es liegt eine chronische Entzündung vor

Dieser Artikel ist mir ein besonderes Anliegen, da auch ich “die Sache mit dem Eisen”, dr Blztarmut bzw. Anämie und den Eisen-Blutwerten, u.a. Serum-Ferritin nur sehr rudimentär verstanden hatte. Deswegen war ich im Blog schon immer sehr zurückhaltend bezüglich Eisen-Ergänzungen, u.a. weil auch A. Hall Cutler, T. Levy, MD [A] und Dr. Mercola hier immer vorsichtig...

Eisen: Zur Ernährung, Blutwerten, zu viel und zu wenig, Co-Faktoren wie Kupfer und Retinol, Supplementen, Toxizität & Co.

Eisen ist für mich einer der komplexesten Mikronährstoffe überhaupt. Es ist fundamental wichtig für die Sauerstoff-Versorgung des Körpers (-> Hämoglobin) und die ATP-Produktion, zu viel davon fördert jedoch den oxidativen Stress, Krebs, Alzheimer & Co. Im Gegensatz zu anderen Mikronährstoffen scheidet der Körper Eisen fast kein Eisen aus und reguliert deswegen streng die Aufnahme, damit nicht zu...