Schlagwort-Archive: Menkes Syndrom

Kupfer Teil 2: (Blutwerte)-Diagnostik, Coeruloplasmin, ‘freies Kupfer’ und Haar-Analyse

Von | 23. Oktober 2019

In diesen zweiten Teil über Kupfer möchte ich alles in Bezug auf die Diagnostik besprechen – also wie man (hoffentlich) feststellen bzw. bestimmen kann, ob ausreichend, zu wenig oder deutlich zu viel Kupfer im Körper ist. Das Problem in Kürze: Der Nachweis von zu viel Kupfer ist leider durchaus schwierig bzw. diffizil – wie ich… Weiterlesen »