Schlagwort-Archive: Methylentetrahydrofolat-Reduktase (MTHFR)

Magen- & Darmkrams Teil 1: Leaky-Gut, SIBO, IMO (Methan), LPS, Pilze (Candida), Parasiten, Histamin-Intoleranz, Magensäure, Stuhl-pH, Mikrobiom-Diversität & Co.

Von | 8. Dezember 2021

Das Thema der Magen- und Darm-“Dysbiosen” ist ein faktisch unendliches. Es haben sich da so viele, aus meiner Sicht teils “Pseudo-Begriffs-Diagnosen” etabliert, das der oder die Betroffene kaum noch weis was Sie oder Er nun eigentlich hat, oft von Therapeut zu Therapeut eilt und und es mit jedem ‘teils halbgarem’ Kochrezept-Versuch schlimmer wird. Ich habe… Weiterlesen »

Folat Teil 3: Methylierungs-Grundlagen, die MTHFR-Mutation (C677T und A1298C), Auswirkungen, Diagnose und Nahrungsergänzung (B2, B6, B12, Folat und TMG)

Von | 22. April 2021

Bereits 2017 schrieb ich einen Artikel zu Folat & Folsäure und das geschätzt ca. 80% der Deutschen zu wenig Folat mit der Nahrung zu sich nehmen. In dem Artikel stand auch etwas zu einer Mutation des sogenannten MTHFR–Gens. Was macht die Mutation? Sie bewirkt, dass ca. 10% der Europäer das Folat aus der Nahrung um… Weiterlesen »