Monatsarchiv: Juli 2019

0

Drei Tipps fürs Leben: Kein Gadolinium (MRT-Kontrastmittel), keine Fluorchinolone (Antibiotika, “gefloxt”), kein Quecksilber (Amalgam)

Da ich es aktuell immer wieder lese und auch im Umfeld mitbekomme – möchte ich hier drei Dinge los werden die mir persönlich ganz, ganz wichtig sind: Drei Methoden mit denen man sich gesundheitliche Probleme für sein ganzes Leben bereiten kann – mit einem Behandlungs- oder Untersuchungstermin! Was sind die drei Methoden um die es mir...

0

Impfen Teil 1: Von Masern, ‘Wirkverstärkern’, der TOKEN-Studie, Nebenwirkungen, Dr. Klaus Hartmann (ehemals Risikobewertung Impfstoffe im PEI) und mehr…

Aktuelle Geschehnisse und Nachrichten (-> die Einführung einer Masern-Impfpflicht) [1] haben mich veranlasst, zum Thema Impfen einen Artikel zu verfassen. Für manche ist das Thema kontrovers, für manche emotional und manche mögen nicht darüber nachdenken (wollen) – weil es Unbehagen in Bezug auf die eigene Verantwortung bereitet. Ich finde es jedoch sehr beunruhigend, das nun Menschen...

2

Supplemente selber bauen Teil 1: Eigene Kapseln fertigen und Vorschau B-Komplex

Auch schon mal das ‘Problem’ gehabt, das es ein Supplement bzw. Mix der benötigt wird – nicht gibt – oder das Teil astronomisch teuer ist? Wer meinen alten Beitrag zu (Bulk-)Supplementen & Bezugsquellen gelesen hat, der wird sicher festgestellt haben, das die Zutaten in Großpackungen, wie z.B. 1 Kg Taurin, Glycin, Glutamin, Kreatin, Lysin nicht viel...

Update: Magnesium & Zink-Artikel – von Formen und vielem mehr…

Für alle, ‘die hier schon länger lesen’ ist es ggf. interessant mal wieder in die Artikel zu Zink & Magnesium zu schauen. Beide Artikel haben in den letzten Monaten viele Ergänzungen erhalten – insbesondere in Hinblick auf: Verschiedenste Formen von Zink & Magnesium, warum ich eher wenig von den Citrat-Formen halte, warum Orotate ggf. nicht so...

Lithium: Wichtig für Psyche & Vitamin B12, sowie etwas zu Vorkommen, Formen, Dosierungen, Interaktionen (u.a. Quecksilber)

Lithium. Ja, dass gleiche wie in den “Batterien” – wird auch als Element in unserem Körper benötigt. Vielen ist nicht bekannt, das ein (krasser) Mangel an Lithium Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben kann (z.B. Depressionen, ADHD, Bipolar, Süchte, Serotonin-Mangel, Alzheimer..), weswegen es international auch zur Behandlung dieser Symptome verwendet wird [3][4][14][15][16][17][18][19]. Lithium hat aber noch...