Schlagwort-Archive: Methionin

Supplemente: Wie, was, wann, womit (oder nicht), wie viel (Dosis), Interaktionen, vor oder nach dem Essen, nüchtern oder nicht…

Von | 21. Juli 2021

Ein Thema, das mich ab und zu erreicht, sind die Aspekte um die Einnahme, Dosierung und Interaktionen der verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel (NEM). Wer neu in dem Thema NEM ist, der hat – berechtigter Weise – viele Fragen, die oft auch ‘alte Hasen’ nicht umfänglich beantworten können. U.a.: Was sind meine ‘wichtigsten’ NEM, also die Grundausstattung? Welche… Weiterlesen »

CDL/CDS: Chlordioxid Lösung bzw. Solution (ClO2) – Herstellung, Sicherheit, potentielle Wirkungsmechanismen & mehr

Von | 17. Januar 2021

6,5 Jahre. Vor 6,5 Jahren hatte ich das erste mal von MMS gehört. Ich hatte damals die vielen ‘halbgaren’ Laien-Erklärungen zur Wirkungsweise, also die, die ich finden konnte, nicht verstanden. Irgendwann kam dann CDS bzw. CDL auf (Chlor-Dioxid Solution bzw. Lösung) – auch hier schienen mir die Erklärungen, die ich fand, zu einseitig & zu… Weiterlesen »

Cronometer-Update: Tagesprofil 2018 mit Fisch (Hering)

Von | 12. September 2018

Vor ca. 1,5 Jahren hatte ich einen Cronometer-Beispiel-Tag von mir eingestellt an dem ich meine Ernährung erklärt hatte – nun wurde es für mich mal Zeit ein Update zu machen – nach dem ich meine Ernährung (testweise) etwas geändert habe. Was ist Cronometer? Ein Tool bei dem ich eintippen kann, was ich gegessen habe und das mir… Weiterlesen »

Kreatin, Taurin, Carnitin & pflanzliche Ernährung – Gedanken….

Von | 26. November 2017

Nach dem Lesen eines Buches (Anm.: Das mir in Bezug auf einige Aspekte heutzutage etwas überholt scheint) gingen mir einige Fragen und Gedanken durch den Kopf. Dies insbesondere im Kontext der ‘Langzeit’-Sinnhaftigkeit einer primär pflanzlichen Ernährung – sowie den ggf. vorhandenen Fallen. Speziell interessierte mich: der Rolle der verschiedenen Aminosäuren & Mikronährstoffe, die verschiedenen negativen… Weiterlesen »

Einiges zu Protein & Aminosäuren – Der Bedarf, zu viel, zu wenig & Gedanken…

Von | 26. Juli 2017

In diesem Blogbeitrag versuche ich mal das Thema Protein – zu viel, zu wenig, was ist ausreichend, was ist optimal, Seiteneffekte & Co. auseinander zunehmen. Über die Jahre habe ich dazu viel so viel Widersprüchliches gelesen.. da brauchte ich unbedingt mal ‘Klärung’. Worum geht es also in diesem Artikel? Protein & Aminosäuren – die Basis… Weiterlesen »

Buchkritik: Das Handbuch zu Ihrem Körper – von Chris Michalk (Edubily)

Von | 19. Juli 2017

Vorweg: Dieses Buch ist in vielen Teils mit seiner “zweiten Auflage” überarbeitet worden. Die Erste Version würde ich nicht mehr kaufen. Diesmal ein Buch in dem es weniger um die grundsätzliche Ernährung, Krankheiten oder generelle Tips – sondern umso mehr um das Verständnis und ‘Optimierung’ auf Basis der körpereigenen biochemischen Prozesse, sowie das Ausschöpfen des… Weiterlesen »

Tierproteine Nachschlag: Methionin – Schwefelwasserstoff – Darmentzündungen

Von | 1. Februar 2017

In meinem Artikel zur Mischkostanalyse hatte ich Methionin mit Verweis auf den metabolischen Abfall  (Dr. Jacobs) der beim verstoffwecheln dieser Aminosäure (einem Protein) im Form von Schwefelwasserstoff entsteht ja schon einmal erwähnt. Schwefelwasserstoff ist das Zeug das nach verfaulten Eiern stinkt und auch ein Grund warum Omnivoren, mit (sehr) viel Fleisch- Ei und auch Milchprodukten… Weiterlesen »

Mischkost-Analyse mit Cronometer – ein Vergleich zum Pflanzenesser

Von | 11. Januar 2017

Heute habe ich mir mal die Arbeit gemacht, einen repräsentativen Tag einer ‘ausgewogenen’ Mischkost zusammen zu stellen, welchen ich exemplarisch mit Cronometer auf die Inhaltsstoffe analysieren und vergleichen möchte, mit dem was ich so an einem Tag esse. In der nebenstehenden Grafik gibt es dann alle Details zu sehen. Das Wort ‘ausgewogen’ nutze in dem… Weiterlesen »

Vitamin B12 – Formen (Cyano-, Adenosyl-, Hydroxo- und Methylcobalamin), Urin- und Blutwerte, Dosierungen & die Magensäure

Von | 22. Juni 2016

Vitamin B12 war eines der ersten Themen mit den ich mich in Bezug auf die Umstellung auf eine damals rein und heute vorwiegend pflanzliche Ernährung beschäftigt hatte. Warum? Weil Vitamin B12 primär in tierischen Produkten vorkommt und ich diese eher weniger verzehre. Von einem Mangel sind jedoch auch viele ältere Menschen betroffen, welche sich ‘normal’… Weiterlesen »