Sonnenlicht

Vitamin-D3 Pillen: Machen den Tank nicht voll…

… sondern manipulieren (wohl) nur die Tankanzeige! Ein Blogpost vom (durchaus kontroversem) Dr. Jack Kruse [1] ‘Can You Supplement Sunlight?’ hat mich sehr nachdenklich gemacht – in Hinblick auf die Thematik der Vitamin D3 Supplementierung. Vitamin D3, war neben Vitamin B12, das erste Supplement auf das ich vor ca. 3,5 Jahren gestoßen war und mit […]

Die BlueZones und Dr. Jack Kruse – Gedanken zu den wirklichen Gemeinsamkeiten…

Nach dem Lesen anhören von vielen Beiträgen vom (durchaus kontroversen) Dr. Jack Kruse kam mir eine Idee…. wenn das was er schreibt in Bezug auf die Auswirkung von Sonne & Licht (Spektren, UV-A/B), Erdung (Wasser und geologische Spalten, Elektronenüberschuss), Wasser & DHA (Zugang zu frischem Fisch & viel frischem Gemüse) in Bezug auf die fundamentale […]

Buchkritik: Health and Light (‘Risikofaktor Kunstlicht’) – Dr. John N. Ott

Heute mal eine etwas andere Buchkritik – von einem Buch das ca. 45 Jahre alt ist und in dem sich um sichtbares und ‘unsichtbares’ Licht dreht: Tageslicht, UV-Licht, Blaulicht, grünes Licht, ‘pinkes’ Licht, Kunstlicht allgemein, Röntgenstrahlung, etc. pp. – sowie die (Aus-) Wirkung der verschiedenen Lichtverhältnisse und das Fehlen bzw. Hinzufügen verschiedener Bereiche bzw. Wellenlängen […]

BioHacking mit Schwarzlicht, UV(A/B)-Vollspektrum, Rotlicht (630/660 nm) & InfraRot (700nm+)

Durch meine vorherigen Post zu Blau- und Sonnenlicht, BlueBlocker, das Buch von A. Leitz ‘Better Body – Better Brain’  und viele Interviews mit (dem durchaus kontroversem) Dr. Jack Kruse war ich inspiriert tiefer in die Thematik einzusteigen – also ‘wie und ob’ ich mit verschiedensten ‘Licht- und Leuchtmitteln’ mein Lichtumfeld verbessern kann und wie Licht ggf. auch […]

Vollwertig, Pflanzlich & Fisch – die Ernährungs-Basics & extra Tips

Warum dieser Blogpost? Bezüglich jeder ‘Ernährungsform’ (meint eine, welche einem festem Konzept unterliegt) kann man sich leicht ins Knie schießen und kurz-, mittel- oder langfristig Probleme kreieren, die nicht sein müssen. Hier im Blog – bzw. mir – geht es es ja darum nicht so zu enden wie der Durchschnitt der Menschen ab 60 oder 70 (falls […]