Tag Archives: Hülsenfrüchte

Mehr Phytinsäuren? Mehr Zink! – Und was zu den neuen Empfehlungen der DGE

By | 16. Oktober 2019

Es geschehen noch Wunder. Nach dem die DGE Ihre Empfehlungen für Zink von ca. 15 mg (Erwachsene Männer) auf ca. 10 mg gesenkt hatte – wie ich es auch in meinem Zink-Artikel beschrieben hatte – sind die Empfehlungen nun wieder höher [1]! Das Problem an den vorherigen Empfehlungen war (nicht nur aus meiner) Sicht, das… Read More »

Linsen, Kichererbsen, Schwarze Bohnen, Grüne Erbsen – Welche Hülsenfrüchte bieten am meisten?

By | 3. Oktober 2018

Letztens wurde mir die Frage gestellt welche Hülsenfrüchte die ‘beste Gesamtpackung’ sein – also u.a. Bezug auf Protein, Vitamine und Mineralen. Da ich die Frage ‘ad-hoc’ nicht beantworten konnte, habe ich mal wieder etwas recherchiert. Dazu habe ich je 100g der verschiedenen Legumen mittels Cronometer verglichen und möchte hier im Blog mal meine Ergebnisse und… Read More »

Okinawa-Ernährung: 85% KH, 9% Protein, 6% Fett – und was zu Paleo & Low-Carb

By | 17. Juli 2018

Letztens bin ich beim Suchen über eine Tabelle mit Daten zu der Ernährung in Okinawa (eine BlueZone) von 1948 gestolpert [1]. Die Menschen in Okinawa wurden sehr, sehr alt: 15% aller der Menschen über 110 Jahre leben dort aktuell. Allerdings geht auch das zurück -> eben der Preis für neue (westliche) Ess- und Lebensgewohnheiten [3]. Insofern… Read More »

Buchkritik: Epi-Paleo RX von Dr. Jack Kruse

By | 28. Mai 2018

Nachdem ich schon einiges hier im Blog über (den durchaus kontroversen und polarisierenden)  Dr. Jack Kruse geschrieben habe – bin ich endlich mal dazu gekommen sein Buch ‘Epi-Paleo RX – The Prescription for Disease Reversal and Optimal Health’ zu lesen. Da die eBook Version für deutlich weniger Geld über die Theke geht als die Druckausgabe, habe ich mal wieder… Read More »

Smoothie-Salat Variante mit schwarzen Bohnen

By | 2. Mai 2018

In meinen Beitrag zu Smoothies hatte ich schon erwähnt das es für die Verdauung (und die Konsistenz des Stuhls) nicht unbedingt vorteilhaft ist nur einen grünen Smoothie zu verspeisen. Dr. Greger hat in einem (aktuellerem) Beitrag bei Nutritionfacts.org  noch einmal hervorgehoben das es nicht darauf ankommt was wir essen – sondern was von Magen aufgenommen (bzw. absorbiert)… Read More »

CoEnzym Q10 – Mitochondrien-Booster, Antioxidant & Unterschied zu Ubiquinol (QH)

By | 3. Januar 2018

Was ist Co-Enzym Q10, welche Formen gibt es und was macht es eigentlich genau im Körper und wo? Alles Fragen denen ich mal grob nachgegangen bin: Was macht Q10? Wo kommt Q10 in der Nahrung bzw. den Lebensmitteln vor? Welche Funktionen hat Q10 und wo? Welche Anwendungsgebiete (Krankheiten & Co.) gibt es für Q10? Welche… Read More »

Buchempfehlung: Becoming Raw von Brenda Davis (RD)

By | 22. November 2017

Wow, was für ein Buch! Ich bin über dieses Buch [1] gestolpert, weil es wohl das einzige Buch am Markt ist, das sich wissenschaftlich (und durchaus kritisch!) mit einer Rohkosternährung auseinandersetzt und von Autorinnen verfasst wurde welche beide Fachausbildungen & jahrzehntelange praktische Erfahrung im Bereich Ernährung besitzen (Brenda Davis, RD und Vesanto Melina, MS RD). Das… Read More »

InstantPot – Schnellkochtopf für Hülsenfrüchte & Co.

By | 25. Oktober 2017

Heute wollte ich einmal über meinen InstantPot berichten. Was ist das? Ein Multifunktions-Dampfdruckkochtopf mit eigenem Heizelement und elektronischer Steuerung. Ich nutze dieses Topf für die schnelle Zubereitung meiner Hülsenfrüchte: Kichererbsen, braune und rote Linsen, schwarze Bohnen, grüne getrocknete Erbsen, etc. pp. All diese Dinge stellen eine hervorragende Proteinquelle dar. Warum überhaupt ein Dampfdruckkochtopf? Nach meinen Artikel… Read More »

Folsäure und die nationale Verzehrstudie II – 80% im Mangel

By | 21. Juni 2017

In den letzten Tagen bin ich mehrfach über dieses Thema ‘gestolpert’, deswegen kurze meine Gedanken dazu. Worum gehts? : Den Folat- bzw. Folsäuremangel [1] in Deutschland – also Menschen, welche die empfohlenen 300 µg/Tag (Erwachsene) bzw. 550µg/Tag (Schwangere) der DGE in Bezug auf Folat nicht erreichen. Meine Stolperstellen waren: Ein Video von Dr. Bruce Ames [2] in dem… Read More »

Keimen oder Kochen? – Über Vitamine, Antinährstoffe, Phytinsäuren, Trypsin-Inhibitoren und Lektine

By | 26. April 2017

Ist Keimen oder Rohkost immer gut? Oder sollte einiges doch besser gekocht werden? Diese Fragen hatte ich nach dem Leben von Dr. Gundrys Buch ‘Plant-Paradox’ sowie D. Davis Rohkost-Buch ‘Becoming Raw’[2]. Wie einige ggf. schon wissen keime ich seit über 7 Jahren Sprossen, Samen, Saaten, Getreide, Hülsenfrüchte & Co. Grundsätzlich habe ich fast nur Bestätigungen… Read More »