Tag Archives: Kurkuma

Fluor behindert die Jodaufnahme & Co….

By | 28. Juni 2017

Fluor? Ist das nicht das, was gut für die Zähne sein soll? Ja, so wird es uns gesagt – aber das ist mal wieder ein sehr eingeschränkter (Tunnel-)Blick, weil andere Effekte von Fluor im Körper dabei ignoriert werden. Denn was dabei nicht gesagt wird ist, das Fluor u.a. auch die Aufnahme von Jod behindert – denn… Read More »

Omega-3 Fettsäuren & ALA, EPA, DHA

By | 5. April 2017

Ein immer noch verwirrendes Thema waren für mich die Omega-3 Fettsäuren… und dieser Artikel versucht die Verwirrung zumindest etwas aufzuklären 🙂 Die Omega-3 Fettsäuren (Alpha-Linolensäure, ALA) müssen ja zusammen mit den (eher zahlreich vorkommenden) Omega-6 Fettsäuren (Linolsäure, LA) als einzige Fette dem Körper zwingend zugeführt werden. Im Regelfall reicht (nach der WHO, Seite 56) für… Read More »

Das ‘Tägliche Dutzend’ – Die Empfehlung von Dr. Greger

By | 26. März 2017

Als Nachtrag zu meinem Blogpost über Dr. Gregers Empfehlungen zur optimalen Ernährung hier noch der versprochene Artikel zu den ‘täglichen dutzend’ – also die 12 Dinge die Dr. Greger empfiehlt die täglich gemacht bzw. verzehrt werden sollten. Die Grundlage zu diesem Blogpost ist Dr. Gregers Buch ‘How Not To Die’ – der Link für zu meiner… Read More »

Gemüse zum Frühstück?

By | 14. September 2016

Ich esse nun ja schon seit ca. 1,5 Jahren (stärkefreies) Gemüse zum Frühstück – also vor meinem Müsli und ca. 30 Minuten nach dem Trinken von ca. 0,5-0,75l Wasser gleich nach dem Aufstehen. Auf die Idee brachte mich die Silke Rosenbusch vom Blog Food is Medicine, welche dort auf Kathleen DesMaisons (Buch: ‘Potatoes Not Prozac’)… Read More »

Buchkritik: HOW NOT TO DIE – Wie man nicht sterben sollte….

By | 24. Juni 2016

das beschreibt dieses Buch von Dr. Greger, dem Betreiber der Non-Profit Webseite nutritionfacts.org. Im Buch geht es um die Top 10 der Todesursachen der heutigen Zeit, wovon mit Ausnahme einer (Medikamente, Infektionen im Krankenhaus, Falschbehandlungen, etc. pp) faktisch alle durch eine falsche bzw. ungünstige Ernährung primär bedingt – oder zumindest sehr stark befördert werden. Das… Read More »