Schlagwort-Archive: Spurenelemente

Linsen, Kichererbsen, Schwarze Bohnen, Grüne Erbsen – Welche Hülsenfrüchte bieten am meisten?

Von | 3. Oktober 2018

Letztens wurde mir die Frage gestellt welche Hülsenfrüchte die ‘beste Gesamtpackung’ sein – also u.a. Bezug auf Protein, Vitamine und Mineralen. Da ich die Frage ‘ad-hoc’ nicht beantworten konnte, habe ich mal wieder etwas recherchiert. Dazu habe ich je 100g der verschiedenen Legumen mittels Cronometer verglichen und möchte hier im Blog mal meine Ergebnisse und… Weiterlesen »

Bor was? Das oft übersehene Element für den Calcium-Stoffwechsel, PSA-Wert, Testosteron & Co.

Von | 12. Juli 2017

Bor? Ja, genau: Bor! Über dieses Element bzw. diesem Mikronährstoff bin ich das erste mal in 2016 gestolpert [11]. Bor wurde dort in Bezug auf Erhöhung der Testosteronwerte (10 mg Bor/Tag, ca. 30% mehr Testosteron) und Reduzierung der Entzündungswerte vorgestellt [1]. Im Artikel wurden auch noch zwei andere Studien angegeben – u.a. soll Bor schon… Weiterlesen »

Fluor behindert die Jodaufnahme & Co….

Von | 28. Juni 2017

Fluor? Ist das nicht das, was gut für die Zähne sein ‘soll’? Ja, so wird es uns gesagt – aber das ist mal wieder ein sehr eingeschränkter (Tunnel-)Blick, weil andere Effekte von Fluor im Körper dabei ignoriert werden. Denn was dabei nicht gesagt wird ist, das Fluor u.a. auch die Aufnahme von Jod behindert – denn… Weiterlesen »

Orthomonekulare Medizin – Dr. Volkmann

Von | 28. Dezember 2016

Es ist schon länger her, das ich über die folgenden Videos und Herrn Dr. Volkmann, einem praktizierter der orthomonekularen Medizin, gestoßen bin. Da ich seine Vorträge für sehr interessant und Kurzweilig halte möchte ich Sie auch mit den Lesern meines Blogs teilen. Worum geht es bei der orthomonekularen Medizin? Dr. Volkmann schreibt in seinem Buch… Weiterlesen »

Nahrungs- und Mikonärstoffanalyse mit Cronometer

Von | 24. Dezember 2016

In diesem Artikel geht es um eine Nahrungs- und Mikronärstoffanlyse – ganz ohne Kosten, Arztbesuch und ohne Blutbild. Möglich ist dieses mittels der Portale Cronometer.com (Englisch) und fddb.info (Deutsch). Bei beiden Webseiten kann alles, was so über Tag gegessen wird, tabellarisch eingegeben und erfasst werden. Darauf basierend wird dann, mit Hilfe von Nährstoff-Tabellen, berechnet was… Weiterlesen »

Gedanken zur Supplementierung – von Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Fettsäuren, Vitaminoiden und ‘Referenzwerten’

Von | 18. Dezember 2016

Das Thema der ausreichenden Versorgung mit Vitaminen (z.B. A, B1, B6, Folat… B12, C und E) , Mineralien (wie Zink, Kalzium, Magnesium, Jod, etc.), Spurenelementen (Chrom, Mangan, Selen, etc.), Fettsäuren (Omega 3 und 6) sowie Vitaminoiden (Beta-Carotin, Q10, etc.) – auch Mikronährstoffe genannt – war eines der ersten die mich auf meiner (tiefen) Reise in… Weiterlesen »

Immer weniger Mineralien in der Nahrung?

Von | 22. Juni 2016

Stimmt es, das immer weniger Mineralien und Vitamine in der Nahrung (Obst, Gemüse, Getreide, etc. pp) sind? Diese Aussage habe ich schon oft gehört – Sie wird aber von vielen Organisationen und auch den landwirtschaftlichen Verbänden durchaus bestritten. Was ist also ‘dran’ an der Geschichte? Aufmerksam wurde ich auf das Thema durch ein Zitat aus… Weiterlesen »